Slackline im Test


Seit Neustem ist die Stella nun in Besitz einer Slackline.
(Eine kurze Erklärung: Das ist eine Art Gurt, den man zwischen zwei Bäumen aufspannt und darauf balanciert, auch Saltos macht, und so weiter.)
Die Sonnenstrahlen lockten uns nach draußen und wir testeten unsere neue Errungenschaft. Am Anfang eine sehr wacklige Sache und man hat danach leichten Muskelkater in den Beinen. Eines ist aber klar: Slacklinen macht süchtig! Wenn man einmal drauf war, dann will man nicht mehr herunter. Am nächsten Frühlingstag geht´s weiter! =)