Ortsgemeinschafts-Nacht 2004


OG-Nacht "Setzen wir unser Glück aufs Spiel?"

Um das Thema "Glück" und "Glücksspiele" drehte sich die ganze Ortsgemeinschaftsnacht. Sie fand am 23./24. Januar 2004 im Missionshaus in Bamberg-Bug statt. Mit dieser Aktion sollte der Ortsgemeinschafts-Tag, zu dem alle Mitglieder eingeladen waren und ein Treffen der Ortsgemeinschaft (=OG) zum Sinn hat, fortgeführt werden; und außerdem eine weitere Aktion mit Übernachtung geboten werden.

Nach einem thematischen Einstieg über die Bedeutung "persönlichen Glücks" und einem leckerem Abendessen wurde das Spielkasino mit einer gemeinsamen Runde Bingo feierlich eröffnet. Im Kasino konnte an vier Tischen gespielt werden (Black Yack, Hütchenspiel, Roulette und Würfeln). Hinterher konnten noch Brett-/Tischspiele gespielt werden. So konnten alle TeilnehmerInnen ihr Glück auf die "Probe stellen" - Erfahrungen und Ergebnisse wurden ausgetauscht.

Der nächste Morgen begann mit einem Morgeneinstieg bei Sonnenaufgang. Chefkoch Kartoffelsack und Küchenhelfer Knoblauchzehe hatten, als alle durchgefroren vom Morgeneinstieg bei Minus 12 C° zurückkamen, schon ein wärmendes Frühstück vorbereitet. Das "Millionengeschäft", das weniger Glück als Teamfähigkeit verlangte, war der "krönende Abschluss" der ersten OG-Nacht - nach der Meinung der TeilnehmerInnen und der Leitung, trotz der geringen Teilnehmerzahl, eine gelungene Aktion.

Am Eingang wurde der Kasino-Eintritt kassiert Begrüßung durch die Kasino-Leitung Die beiden Küchenmeister Und jedeR war mal DJ Die Croupiere waren angemessen gekleidet Black Jack Roulette Hütchenspiel Würfeln Ligretto Geschlafen wurde auf einem großen Matratzenlager Michi beim Servieren Mimi und Nini Der (kalte) Morgeneinstieg Sonnenaufgang beim Morgenspaziergang Wer baut die schönste Personentrage